Bärlauchpudding

 

Zutaten:

15-20 Bärlauchblätter
3 Brötchen
3 Eier
etwas Butter
1 EL gehackte Pinien und/oder Walnusskerne
Pfeffer
etwas Mehl
etwas Milch 
Sahne

 
Wildkräuterseminar - die Teilnhmer kochen gemeisam ein Menü

Zubereitung: 

Bärlauch in grobe Stücke schneiden und in Butter andünsten, leicht mit Mehl andicken, mit Sahne (oder Milch) aufgießen.

Die in Milch eingeweichten und ausgedrückten Brötchen, Eier, Butter, Pfeffer, gehackte Pinien/Walnusskerne, Bärlauch zu einem dicken Brei vermischen und in einer mit Butter ausgestrichenen, geschlossenen (Pudding-)Form eine 1/2 Stunde im Wasserbad kochen.

Statt einer Puddingform kann man auch sehr gut mit schrägwandigen Einmachgläsern 1/4 und 1/2 Liter.und Deckelklemmen (ohne Gummiring) arbeiten.