Bau einer Schwalbenpfütze in Mainz-Mombach

 
 

Nisthilfen für Mehlschwalben: 
Bau einer Schwalbenpfütze in
Mainz-Mombach

 Am 27.04.01 bauten einige Mitglieder des Arbeitskreises Umwelt Mombach e.V. auf einem Nebengebäude des Hauses Haifa, des Jugend und Begegnungszentrums in unserm Stadtteil eine künstliche Schwalbenpfütze. 

Den Standort haben wir so gewählt, daß er sich nahe dem Zentrum der Mombacher Mehlschwalbenpopulation befindet. 

Die nächsten natürlichen Lehmpfützen sind von den Straßen mit den Mehlschwalbennestern weit entfernt. Deshalb liefern wir mit unserer Schwalbenpfütze nun das Baumaterial und geben so den Schwalben Hilfe zur Selbsthilfe. 

 

Wie man sieht sind die Hilfsmittel der Konstruktion denkbar einfach. Einige Pfosten, eine Plastikplane und einige Steine.


 
 
 
 

Innerhalb weniger Minuten war das Grundgerüst fertig.Nun konnte die Pfütze mit Lehm gefüllt werden.
 


 
 

 

Eine Aufgabe die mit Hilfe vieler Hände schnell erledigt war. Und so präsentierte sich unsere Schwalbenpfütze bald wie unten zu sehen. Leider war sie von einem starken Regenschauer etwas „überschwemmt“. 

 

Über viele „Nachahmer“ in Gebieten in den die Schwalben Probleme mit der Beschaffung von Baumaterial haben würden wir uns freuen. Erste Interessenten aus unserem Stadtteil haben sich aufgrund der Presseberichte bereits gemeldet. 

Einen Bericht über die Annahme durch die Schwalben werden wir hoffentlich in Kürze an dieser Stelle geben Können. Weitere Information zu unserer Aktion finden Sie auch in der Presseerklärung sowie auf den Seiten zu den Nisthilfen.