Aktion 7 2015

Freie Sandflächen im Gonsbachtal

In bewährter Weise trafen sich am Samstag, 10.10.2015 Mitglieder sowohl unseres Vereins, als auch der Rheinischen Naturforschenden Gesellschaft mit Schülern, Eltern und Lehrern des Otto-Schott-Gymnasium zu einer weiteren gemeinsamen Biotop-Pflege Aktion.

Der kleine Mainzer Sand ist eine Reliktfläche des einst großen zusammenhängenden Gebietes das bis zum heutigen Naturschutzgebiet Mainzer Sand und zum Lennebergwald reichte.

Die Aktion dient der Offenhaltung der Biotope.Das die Mahd und den Abtransport des Schnittguts mit Planen zum einem Sammelplatz werden den Flächen Nährstoffe entzogen. Die Schaffung und Erhaltung freier Sandflächen, auf denen sich wieder seltene Sand- und Pionierpflanzen ansiedeln können, ist eine weiter Aufgabe der wir uns gemeinsam angenommen haben. Dort soll sich u.a. die extrem seltene Sand-Silberscharte wieder ansiedeln. .