Aktion 5 2005

Arbeitskreis Umwelt auf dem Schulfest der Lemmchenschule

Drei Mitglieder unseres Arbeitskreises betreuen seit seit mehreren Monaten die Natur AG an der Grund- und Hauptschule Mombach West, auch bekannt als Lemmchenschule.

Deshalb war unser Verein diesmal eingeladen sich aktiv am Schulfest zu beteiligen. Also wurde eine Wandzeitung zur Natur AG erarbeitet und Infomaterial über unseren Verein bereitgestellt.

Für die Schüler auf dem Fest hatten wir aber noch lange keine Attraktion. Hier mussten wir uns etwas einfallen lassen.

Unser Stand am Schulfest der Lemmchenschule

So baten wir die Umweltinformation (UI) der Stadt Mainz um Hilfe. Frau Ude vom Umweltamt lieh uns die Kinderspiele des UI. Riechsäule, Tastbox und sogar einen ganzen Barfußpfad konnten wir einige Tage vor dem Schulfest abholen. Aber der Barfußpfad warf eigene Probleme auf. Die Kinder durften ihn nicht sehen, bevor sie darüber gingen. Wie sollten wir das auf einem offenen Schulhof anstellen.

Wir wollten das mit einem Pavillon und einigen Planen bewerkstelligen. Aber einmal auf dem Schulhof angekommen sah die Sache etwas anders aus. Und so mußten wir improvisieren und noch schnell einige Sachen von zu Hause besorgen.

„Auf dem Barfußpfad“

Aber „pünktlich“ einige Minuten nach Festbeginn war alles an seinem Platz. Die Kinder erprobten zuerst die Tastbox und die Riechsäule. Später wurde dann der Barfußpfad unser „großer Renner“.

Vor dem Eingang bildete sich gar eine kleine Schlange. Und das, obwohl wir spontan mehrere junge Helfer aus dem Kreis der Schüler und Schülerinnen der Lemmchenschule gefunden hatten. Tatkräftig und mit viel Eigeninitiative ordneten sie die Warteschlange, führten die Mitschüler über den Barfußpfad oder füllten die Spielekarte aus.

Unsere jungen Helfer in Aktion

Nur sehr selten hatten wir für wenige Minuten keinen Besuch an unserem Stand. Deshalb verging das Schulfest für uns im Fluge. Und so fand gegen 16.00 ein anstrengender aber auch sehr schöner Tag mit dem Abbau unseres Standes ein vorläufiges Ende.

Beim nächsten Schulfest sind wir gerne wieder mit dabei.