Aktion 3 2016

 

Vorstellung des Fledermaus-Projekts im Mombacher Unterfeld

In einer vorausgegangen Aktion am 15.09.2015 hat sich Mitglieder unseres Vereins, einige Eltern, die Lehrerin und die Schüler der Klasse 3c der Pestalozzi Schule in Mombach getroffen um Fledermauskästen aus Bausätzen zusammen zu bauen.

Jetzt zu Beginn der Fledermaus-Saison luden wir ins Mombacher Unterfeld ein, um die Anbringung der noch fehlenden Kästen zu beobachten und dem Sponsor, den Eltern und Schülern, der Ortsverwaltung Mombach und den Vertretern der Pestalozzi Schule einen Eindruck zu verschaffen, wie wir die uns zur Verfügung gestellten Mittel verwendet haben.

Großer Kasten für Fledermausgruppen aus Beton und Holz, Runder Holz-Betonkasten für mehrere Tiere, Holzkasten aus unseren Bausätzen

Im Vorfeld hatten wir uns die geeigneten Bäume ausgesucht und festgelegt, an welchen Bäumen die Holzkästen und die Betonkästen angebracht werden sollten. Bei schönem Wetter konnten wir so alle noch fehlenden Kästen anbringen. Wir haben zum jetzigen Zeitpunkt ca. 20 Holzkästen, 6 runde Betonkästen und einen Großkasten angebracht.

Wenn der Einzug der ersten Fledermäuse erfolgt ist, werden wir in den kommenden Jahren weitere Kästen ausbringen. Wenn möglich wollen wir auch an ein oder zwei Stellen Möglichkeiten zum Überwintern schaffen. Erste Ideen werden geprüft. Unterstützer sind sehr willkommen.

Einige Kinder, die Klassenlehrerin Frau Weber, Frau Satzmann von der Schulleitung, die Herren Schneider und Drechsler von der Sylvia und Hubert Schneider Gedenk-Stiftung waren unserer Einladung ins Unterfeld ebenso gefolgt wie Mitglieder des Ortsbeirates. Mit Fotos der in unserer Region nachgewiesenen Fledermaus Arten konnten wir den Anwesenden einen Eindruck vermitteln, wie unsre zur Zeit noch Winterschlaf haltenden zukünftigen Bewohner aussehen.

Im Beisein der Gäste konnten wir dann die letzten Nisthilfen anbringen, den letzten übernahm Herr Drechsler von der Stiftung. Zur Information unserer Gäste gab es Informationen zu den Fledermäusen. So z.B. dass Sie den Rhein als Zuglinie nutzen und so sicher auch im Mombacher Unterfeld vorbei kommen. Sie haben dann die Chance auf eine Unterkunft in unseren neuen Nisthilfen. Weitere Informationen im Film über die Aktion.