Aktion 2 2009

Eröffnung der Ausstellung zum Mainzer Sand im

Museum Mombach am 10.07.09

Unter dem Titel „Der Mainzer Sand“ hatten der Arbeitskreis Umwelt und der Verein für Mombacher Ortsgeschichte zu einer Sonderausstellung ins Museum Mombach eingeladen.

Eine Vielzahl von Gästen fand sich bereits vor der offiziellen Eröffnung ein. Betrachtete die Ausstellung oder labte sich an Kaffee und Kuchen, Schmalzbroten und Brezeln sowie allerlei Getränken für die der Verein für Ortsgeschichte gesorgt hatte.

Museum Mombach – Bild: Jürgen Weidmann

Gegen 17.00 Uhr eröffnete Dr. Ronald Knöchlein, stellvertretende Vorsitzender des Vereins für Ortsgeschichte die Ausstellung. Er begrüßte nicht nur die Gäste und ging auf die Vorgeschichte der Ausstellung ein. Besonders hob er die politische Dimension der Sonderausstellung hervor, ein neues Element in der Reihe der Sonderausstellung des Vereins für Ortsgeschichte.

Herr Witzel vom Umweltamt, danken den beiden Vereinen für die Zusammenstellung der Ausstellung und dem Arbeitskreis Umwelt Mombach sowie der Rheinischen Naturforschenden Gesellschaft für die gemeinsamen Anstrengungen bei der Pflege und Erhaltung des Mainzer Sandes.

Ortsvorsteherin, Dr. Eleonore Lossen-Geißler schloss sich diesem Dank an. Sie lobt das Engagement der beiden veranstaltenden Vereine. Sie unterstrich die große Bedeutung des Mainzer Sandes und seiner Erhaltung.

Sonderausstellung „Mainzer Sand“ im Museum Mombach – Bilder: Jürgen Weidmann

Jürgen Weidmann, Vorsitzender unseres Vereins führte in die Ausstellung ein. Er zeigte die langfristigen Veränderungen und die notwendigen Pflegemaßnahmen für das Gebiet auf. Er richtete den eindringlichen Appell an die Behörden in Stadt und Land den Mainzer Sand besser und effektiver zu schützen, die Bestimmungen zu seinem Schutz durchzusetzen und die aktuellen Bedrohungen abzuwenden.

Als neue schwerwiegende Bedrohungen nannte er durch den geplanten Bau der Autobahn, die Errichtung eines Kohlekraftwerks auf der Ingelheimer Aue sowie den fortschreitenden Ausbau des Frankfurter Flughafens.